11088234_1653631934860365_307528968_n

Osterbesuch der Franken Knights im Kindergarten

Anlässlich des anstehenden Osterfestes besuchten die Franken Knights auch in diesem Jahr wieder traditionell einen Rothenburger Kindergarten. Heuer konnten sich die Kinder des Integrativen Kindergartens St. Johannis in der Erlbacher Straße über die ritterliche Aktion freuen. Und das taten sie […]

Jugend 1

Schweizer Footballer zu Gast bei der Jugend den Franken Knights

Bereits am vergangenen Wochenende gastierten die Winterthur Warriors in Rothenburg, um gemeinsam mit der Jugend der Ritter zu trainieren. Bereits zum elften Mal traten die Schweizer die jährliche Reise ins Frankenland an, um an der Tradition in der Saisonvorbereitung festzuhalten. […]

FK Football

Zwei weitere Neuzugänge für das Bundesligateam der Franken Knights

Polnisches Duo verstärkt den Kader der Rothenburger Footballer.   Nachdem die Franken Knights am Sonntag bereits mit Martin Mcnair einen weiteren Zugang verkündeten, können nun zwei zusätzliche Neuverpflichtungen für die Saison 2015 vorgestellt werden. Mit Marcel Kramarczyk und Michał Krzelowski […]

Siegerehrung GIJFB 9

GJIFB in Rothenburg Vergangenes Wochenende wurde die 9. Auflage des German Junior Indoor Flag Bowls, Deutsche Hallenmeisterschaft im Jugend-Flagfootball, in Rothenburg o. d. T. ausgespielt. Am Ende behielten die Nürnberg Rams in einem Herzschlagfinale die Oberhand und sicherten sich den […]

10177493_10202842939180727_4616188208992498305_n

Kirby Crook vervollständigt das diesjährige US Quartett

Kirby Crook vervollständigt das diesjährige US Quartett Mit Kirby Crook haben die Franken Knights nun ihre diesjährigen Importspieler alle unter Dach und Fach. Der 22- jährige Defensive Back vom Hope College in Michigan soll vor allem für Stabilität in der […]

 

Einladung der Franken Knights zur außerordentlichen Mitgliederversammlung 2015

knights

Hiermit laden wir alle Mitglieder der Franken Knights herzlich fristgerecht laut Vereinssatzung zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung am Freitag, 24. April 2015, ein.

Versammlungsort:

Hotel Gasthof zum Greifen
Obere Schmiedgasse 5
91541 Rothenburg ob der Tauber

Veranstaltungsbeginn:19:00 Uhr
Read more »

Osterbesuch der Franken Knights im Kindergarten

11088234_1653631934860365_307528968_n

Anlässlich des anstehenden Osterfestes besuchten die Franken Knights auch in diesem Jahr wieder traditionell einen Rothenburger Kindergarten. Heuer konnten sich die Kinder des Integrativen Kindergartens St. Johannis in der Erlbacher Straße über die ritterliche Aktion freuen. Und das taten sie sichtlich.
Dabei waren sämtliche Abteilungen der Franken Knights vertreten. Neben Präsident Helmut Huprich, zweitem Vorstand Patrick Gottschall und Leiter Sponsoring & Marketing Patrick Hirmke kamen Angehörige des GFL-Teams, der Jugend, der Cheerleader und zu guter Letzt der Flagabteilung in den Kindergarten.
Zunächst wurden den Kindern auf spielerische Art und Weise die Grundzüge des American Football näher gebracht. Für einige der Knirpse war dies allerdings kein Neuland, da sie schon bei mehreren Spielen der Knights zugeschaut hatten. Im Anschluss durften die Kinder dann ihr Glück mit dem Ei selbst versuchen. Es entwickelte sich schnell ein Durcheinander, bei dem aber jeder Spaß hatte.
Während dessen hatten Cheerleader und Teile der Vorstandschaft Hasen, Eier und alle mögliche andere Osterschokolade, gestiftet von der Fahrschule km/h, im Garten des Kindergartens versteckt.
Die anschließende Suche ließ die Herzen der Kinder natürlich noch einmal höher schlagen. Die einen zeigten stolz ihre Trophäen, die anderen versuchten so viel Schokolade wie möglich für sich zu sichern und hielten damit die Erzieherinnen auf Trab, um eine gewisse Ordnung beizubehalten.

Read more »

Schweizer Footballer zu Gast bei der Jugend den Franken Knights

Jugend 1

Bereits am vergangenen Wochenende gastierten die Winterthur Warriors in Rothenburg, um gemeinsam mit der Jugend der Ritter zu trainieren. Bereits zum elften Mal traten die Schweizer die jährliche Reise ins Frankenland an, um an der Tradition in der Saisonvorbereitung festzuhalten.
Bei dem gemeinsamen Training, in dem sich die jeweiligen Gegenparts der Teams gegenüber standen, wurden die Spielzüge für den bevorstehenden Saisonbeginn getestet und verfeinert. Es entwickelte sich dabei eine durchaus abwechslungsreiche Partie, die auch auf Zuspruch unter Footballbegeisterten stieß. Trotz des kalten Samstagnachmittags hatten sich nämlich einige Zuschauer zum Sportplatz am Heckenacker aufgemacht, um den 25 Schweizer Jugendspielern und den 24 jugendlichen Rittern zuzuschauen. Um der Kälte Paroli zu bieten, wurde heißer Kaffee und Tee angeboten.
Begeistert vom Einsatz seines doch noch recht jungen Teams zeigte sich Headcoach Jörg Seybold: Read more »

Zwei weitere Neuzugänge für das Bundesligateam der Franken Knights

FK Football

Polnisches Duo verstärkt den Kader der Rothenburger Footballer.

 

Nachdem die Franken Knights am Sonntag bereits mit Martin Mcnair einen weiteren Zugang verkündeten, können nun zwei zusätzliche Neuverpflichtungen für die Saison 2015 vorgestellt werden.
Mit Marcel Kramarczyk und Michał Krzelowski stehen Offensive Coordinator Kyle Linville und Defensive Coordinator Thomas Zeug ab sofort zwei weitere Verstärkungen für Angriff und Verteidigung der Ritter zur Verfügung.
Der 27jährige Marcel Kramarczyk wird 2015 hauptsächlich die Passverteidigung verstärken, kann aber auch als Linebacker und Wide Reciever eingesetzt werden. Der 1,80 m große und 88 kg schwere Athlet kommt von den Zaglebie Steelers. Dort spielte er die letzten drei Jahre als Free Safety. Im Jahr 2012 gelang ihm mit den Steelers der Aufstieg in die erste polnische Liga. Kramarczyk ist in allen Belangen ein Vorzeigeathlet und so war die Berufung in die polnische Nationalmannschaft 2013 mehr als nachvollziehbar. In seiner Jugend ging der Schlesier dem Judo, Fußball und Schwimmen nach und kam anschließend zum Football. Im Jahr 2013 wurde er außerdem in seiner Heimatstadt Świętochłowice zum Sportler des Jahres gewählt. Während seiner Zeit in Zaglebie engagierte sich der studierte Logistiker sich sowohl in der Jugendarbeit als Trainer, als auch im Herrenbereich als Spielertrainer.

Zudem wird das Rothenburger Team 2015 von dem Read more »

Siegerehrung GIJFB 9

GJIFB in Rothenburg

Vergangenes Wochenende wurde die 9. Auflage des German Junior Indoor Flag Bowls, Deutsche Hallenmeisterschaft im Jugend-Flagfootball, in Rothenburg o. d. T. ausgespielt. Am Ende behielten die Nürnberg Rams in einem Herzschlagfinale die Oberhand und sicherten sich den Titel des Deutschen Indoormeisters vor den Schwäbisch Hall Unicorns. Auf den Plätzen folgte der entthronte Titelverteidiger Holzgerlingen Twister und Gastgeber Franken Knights.

Bürgermeisterstellvertreter Kölle hatte am Morgen die Veranstaltung in der Sporthalle des Schulzentrums in der Bleiche vor ca. 150 Anwesenden eröffnet und sich beim Deutschen Footballverband für das Vertrauen in die Stadt Rothenburg und die Franken Knights bedankt.

Obwohl in diesem Jahr nur mit einem kleinen Teilnehmerfeld gespielt wurde, war durchweg hochklassiger Flagfootball zu sehen. Der Spielplan führte im letzten Spiel des Tages die beiden einzigen noch ungeschlagenen Mannschaften zusammen. Während die Unicorns souverän ihre Spiele bestritten hatten, taten sich die Rams deutlich schwerer. Beide Teams scorten im Gleichschritt, aber die Nürnberger erspielten sich ein Plus bei den Zusatzpunktversuchen, sodaß sie wenige Minuten vor Schluß die Führung auf neun Punkte ausbauen konnten. Die Unicorns hätten jetzt noch zwei Touchdowns gebraucht, aber ihnen lief die Zeit davon. Der 34:25 Endstand bedeutete für die Rams die dritte Deutsche Indoor-Meisterschaft.

Der Turnierleiter des AFVD Josef Andres nehm die Siegerehrung vor, bedankte sich bei den Jugendlichen für den tollen Flagfootballsport und verabschiedete sich mit herzlichen Worten vom Gastgeber Franken Knights, die wieder einmal ein rundum gelungenes Event auf die Beine gestellt hatten.

Abschlußtabelle

1. Nürnberg Rams

2. Schwäbisch Hall Unicorns

3. Holzgerlingen Twister

4. Franken Knights

Cheerleader

imageAuch die Ladys of the Knights wünschen dem Team alles gute für das Jahr 2015! Wir werden an jedem Heimspiel kräftig von der Sideline aus anfeuern! Freuen uns auch natürlich auf alle Fans die wieder dabei sind ! Lasst uns das Jahr 2015 rocken !!!!!!

Weitere Verstärkung von der Insel

2080

Martin Mcnair verstärkt die Defensive Line der Franken Knights 2015.

Das Team von Headcoach Erwin Rieger nimmt immer mehr Formen an. Ab diesem Wochenende kann man nun auch auf die Dienste des 24 jährigen Schotten Martin Mcnair zurückgreifen.  Der 1,93m und 127kg schwere gelernte Fitnesskaufmann wird hauptsächlich auf den Positionen des Defensive Tackles und Defensive Ends zu finden sein. Dort spielte er größtenteils während seiner Zeit an der Universität in Glasgow.

Aber auch auf der anderen Seite des Balles wurde Mcnair ab und zu eingesetzt. So war er unter anderem, neben seiner angestammten Position, für die Jugendnationalmannschaft der British Lions auch als Longsnapper tätig. Dort durfte er seine Landesfarben bei einem Nationenvergleich in Polen präsentieren. Mit seiner Vereinsmannschaft den East Kilbride Pirates schaffte er es bis ins britische Halbfinale um den Britbowl, wo man dem Traditionsverein London Blitz unterlag.

Im Oktober 2014 wurde der Schotte von der NFL zu dem UnderArmour Combine eingeladen, das im Rahmen des NFL International Games stattfand. Dort konnte der 24 jährige auch Trainer aus dem Mutterland des Footballs von seinen Fähigkeiten überzeugen. Read more »

Kirby Crook vervollständigt das diesjährige US Quartett

10177493_10202842939180727_4616188208992498305_n

Kirby Crook vervollständigt das diesjährige US Quartett
Mit Kirby Crook haben die Franken Knights nun ihre diesjährigen Importspieler alle unter Dach und Fach. Der 22- jährige Defensive Back vom Hope College in Michigan soll vor allem für Stabilität in der Passverteidigung der Rothenburger Footballer sorgen.
Der 1,76 Meter große Athlet machte während seiner Zeit am College nicht nur auf dem Platz auf sich aufmerksam. Neben etlichen Schulrekorden am Hope College glänzte Crook auch abseits des Feldes mit seinem Abschluss in Businessmanagement. So wurde er unter anderem mit dem Morley Fraser Award ausgezeichnet. Dieser ehrt die 25 besten Sportler der Division 3 für ihre schulischen Leistungen. Eine Benennung als Mannschaftskapitän bei seinen „Dutchmen“ an der Hochschule ist daher mehr als nachvollziehbar.
Bereits bei der ersten Kontaktaufnahme der Knights-Verantwortlichen zeichnete er sich durch seinen Ehrgeiz und das äußerst professionelle Arbeiten aus. Neben den sportlichen Qualitäten, die er unter anderem mit 16 abgefangenen Bällen im Dress des Hope College unter Beweis stellen konnte, waren seine Vita und sein Charakter ausschlaggebend für den Trainerstab um Headcoach Erwin Rieger, sich für ihn zu entscheiden.
Mit sieben Interceptions in seinem Senior Jahr am College, die er mit 49 Tackles krönte, rangierte er auf Platz 5 der gesamten Division 3. Dies brachte ihm erneut eine Wahl ins All Conference Team seiner Liga der MIAA. Read more »

German Indoor Junior Flag Bowl am kommenden Samstag

German Junior Indoor Flag Bowl  IX

Am kommenden Samstag findet in der Sporthalle der Valentin-Ickelsamer-Mittelschule in der Bleiche der German Indoor Junior Flag Bowl statt. Damit macht das wichtigste Jugend-Hallenturnier des American Footballverband Deutschland (AFVD) bereits zum fünften Mal Station in der Tauberstadt. Die Vertreter der Landesverbände spielen zum neunten Mal ihren nationalen Meister aus.

Helmut Hupricht, Präsident der Franken Knights, ist stolz, wieder als Gastgeber des wichtigsten Jugend-Indoor-Footballevents des Deutschen American Football Verbandes fungieren zu dürfen. „Der Nachwuchs ist die Zu-kunft unseres Sports. Daher sind wir gerne bereit, den jungen Spielern diese Plattform zu bieten und geben unser Möglichstes, die Meisterschaft zu einem unvergesslichen Event in der Karriere der jungen Sportler zu machen.“

Ab 11.00 Uhr treffen die Mannschaften der Holzgerlingen Twister, der Nürnberg Rams, der Schwäbisch Hall Unicorns und der Franken Knights aufeinander. Das Teilnehmerfeld ist zwar klein, aber erlesen. Seit 2008 erreichte immer mindestens eines dieser Teams das Endspiel.

Um 10.30 Uhr beginnt das Turnier mit der Begrüßung der Teams, der Schiedsrichter und des Vertreters des American Football Verbandes Deutschland.

Danach wird im Modus Jeder-gegen-jeden der neue Deutsche Indoormeister ausgespielt. Die Siegerehrung ist für 15.20 Uhr angedacht. Als Favoriten gehen die Nürnberg Rams und die Schwäbisch Hall Unicorns ins Rennen. Beide konnten vor wenigen Wochen ihren Landesmeistertitel erringen.

Spielplan

10.30 Begrüßung
11.00 Franken Knights – Schwäbisch Hall Unicorns
11.40 Holzgerlingen Twister – Nürnberg Rams
12.30 Nürnberg Rams – Franken Knights
13.10 Schwäbisch Hall Unicorns – Holzgerlingen Twister
14.00 Holzgerlingen Twister – Franken Knights
14.40 Schwäbisch Hall Unicorns – Nürnberg Rams
15.20 Siegerehrung

Platz 7 bei der bayerischen U13-Meisterschaft

IMGP4203

Der große Wurf ist den Franken Knights bei der Bayerischen U13-Meisterschaft nicht gelungen. Dennoch kamen die Nachwuchsfootballer mit einem Lachen im Gesicht aus Fürstenfeldbruck zurück.

Nachdem man ungeschlagen als Gruppensieger durch die Vorrunde gekommen war, nahmen die Rothenburger am fröhlichen Favoritensterben teil und unterlagen in ihrem Viertelfinale dem Viertplatzierten der Südgruppe, den Feldkirchen Lions mit 12:25. Mit einer lethargischen Spielweise und jeder Menge Konzentrationsschwächen konnte man nie an die Leistung der Vorrunde anknüpfen.

Nachdem auch die beiden Gruppensieger der Südgruppe ihre Begegnungen verloren hatten, lieferte man den Munich Cowboys ein enges Spiel das bis zuletzt auf der Kippe stand. Sekunden vor Schluß glich Cody Dunlap zum 20:20 aus. Der Zusatzpunkt konnte nicht verwandelt werden und es ging in die Verlängerung. Wieder legten die Cowboys vor, wieder glichen die Knights aus und wieder konnten sie den Matchball beim Stande von 26:26 nicht verwandeln. Zudem fiel mit Yannick Wiel ein Schlüsselspieler angeschlagen aus. Abgesehen von Quarterback Benjamin Dehner und Center Cody Dunlap standen jetzt nur noch Acht- und Neunjährige auf dem Feld. Trotzdem gelang durch Finn Reichert der Anschlußtouchdown zum 32:33. Aber diesmal reichte es nicht zum Ausgleich und auch diese Begegnung ging verloren.

Damit ging es in die Begegnung um Platz 7 gegen die Straubing Spiders. In einer munteren Begegnung spielten die Knights endlich wieder gelöst und entschieden die Partie mit 20:7 für sich. Das Endspiel dieser verrückten Bayerischen Meisterschaft machten die beiden Vorrunden-Viertplatzierten unter sich aus: die Feldkirchen Lions besiegten die Königsbrunn Ants.

Für die junge Rothenburger Truppe war die gewonnene Spielpraxis und das mit dem letzten Sieg zurückgekehrte Selbstvertrauen mehr wert, als eine bessere Platzierung. Trainer Philipp Kimmelmann war am Ende des Tages mit dem Ergebnis zufrieden und kann voller Zuversicht in die Zukunft schauen.

Die nächste Bewährungsprobe findet bereits am kommenden Sonntag 15.03. in Rothenburg statt. Insgesamt sieben Teams aus Bayern und Baden-Württemberg treffen sich zum Scrimmage in der Bleichehalle.