Neuer Weg in der Offense für die Franken Knights

In der kommenden Saison ist Umdenken angesagt für die Franken Knights. Es wird die erste Saison werden, in der die Ritter mit einem deutschen Quarterback antreten. Der 19-jährige Laurin Holzhauser ist ein Eigengewächs und somit kein Fremder für die Fans der Franken Knights.

Laurins Weg führte über die eigene Flagabteilung und die Knights-Jugend in die Herrenmannschaft. Bereits 2015 und 2016 führte Laurin unter dem damaligen Jugend-Headcoach Jörg Seybold die Offense der Ritter unter anderem zur bayrischen Vizemeisterschaft. Kein Wunder also, dass Headcoach Jörg Seybold auch im Seniors Team auf den jungen Quarterback setzt: „Es ist der richtige Weg, diesem Ausnahmespieler die Chance zu geben, auch im Herrenteam erfolgreich die Offense zu führen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Laurin.“

Es wird kein einfacher Weg werden, jedoch stehen dem neuen Quarterback der Franken Knights bei hartem Training und Fleiß alle Wege offen. Auch die Fans der Franken Knights freuen sich, Laurin in der kommenden Saison für ihr Team auflaufen zu sehen. Durch den Einsatz eines deutschen Quarterbacks eröffnen sich den Franken zudem ganz neue Möglichkeiten im Bereich der Importspieler.

Wir freuen uns darauf, Laurin und seine Offense nächste Saison in Aktion zu sehen.

Go Knights!