Knights Defense Line bekommt Verstärkung aus Polen

Die Franken Knights freuen sich mit Lukasz Wasinkiewicz einen weiteren Neuzugang verbuchen zu können. Nachdem Lukasz mehrere Jahre Rugby gespielt hat, feiert er dieses Jahr seine Football-Premiere. Der Pole ist im Mai 2016 nach Rothenburg gezogen und ist der Einladung seines Freundes Jochen Holzinger zum Training der Franken Knights gefolgt.

„Lukasz besetzte im Rugby die extrem anspruchsvollen Positionen Pfeiler (Prop) und Hakler (Hooker) für KS Rugby Wroclaw. Das sind die Spieler in der ersten Reihe, die jedes Gedränge starten. Pfeiler erzielen im Rugby normalerweise keine Punkte und sind meist die schwersten und stärksten Spieler auf dem Feld. Neben Gedränge gewinnen zählt zu den Aufgaben der Pfeiler auch die schwierigen Yards durch die Gedränge zu gewinnen sowie die gegnerischen Stürmer vom Raumgewinn abzuhalten. Lukasz ist ein sehr physischer, gnadenloser Tackler und macht einen super Job in unserer Defense Line.“, so Headcoach Jason Olive. „Auf dem Feld ist Lukasz mit seinen 1,81 m und 120 kg ein schwieriger Gegner, jedoch neben dem Feld einer der nettesten und liebenswürdigsten Personen, die ich kenne. Er ist ein toller Teamplayer und hat viel Freude daran, Football zu spielen – auch wenn er denkt, dass Footballer zu viele Schutzpolster tragen.“

 

Danke an Jochen Holzinger für deine Unterstützung und die Herstellung des Kontaktes mit Lukasz.

Welcome to the knights family, Lukasz!