Das erste Freundschaftsspiel der Saison: Franken Knights gegen Wolfpack Bad Mergentheim

Die Franken Knights beginnen die Saison 2017 mit einem Freundschaftsspiel diesen Sonntag um 15 Uhr in Rothenburg. „Wir brennen darauf diesen Sonntag endlich in die Saison zu starten“, freut sich Headcoach Jason Olive. „Wir haben am Samstag ein tolles 7-on-7-Turnier in Nürnberg gespielt und am Sonntag ein Trainingscamp absolviert, aber das Team ist bereit endlich richtig loszulegen.“

Der Gegner diesen Sonntag ist das Wolfpack aus Bad Mergentheim. „Das Team ist auf dem Vormarsch“, erklärt Olive. „ Das Wolfpack hat letzte Saison die Landesliga Baden-Württemberg gewonnen und zählt dieses Jahr zu den Favoriten in der Oberliga. Das Team besteht aus vielen Spielern, die ihr Handwerk im Youth Team der Schwäbisch Hall Unicorns oder bei dem zweiten Team der Unicorns gelernt haben. Außerdem konnten sie viele gute Neuzugänge verzeichnen, die sowohl in der Offense als auch in der Defense Aufschwung geben werden.“ Das Wolfpack wird diese Saison angeführt vom QB Frederik Miehlke und seinem Lieblings-WR Jason Whitted. Auch der ehemalige Knights Spieler Daniel Barnes wird alles geben, um mit seinem neuen Team sein Heimteam zu schlagen. „ Das Wolfpack ist ein ausgeglichenes Team mit einer großen und vor allem erfahrenen OL. Sie haben vor einigen Wochen die Frankfurt Pirates, ein Team der Regionalliga Hessen, in der Offense und Defense dominiert und sind bereit für das Spiel gegen die Knights vor deren Fans in Rothenburg.“, warnt Coach Olive.

Für die Franken Knights beginnt mit diesem Spiel die neue Saison und der Neuanfang. Vor 3 Jahren waren die Franken Knights noch in der GFL1 zu finden. Nachdem jedoch 4 Spielzeiten hintereinander verloren wurden, haben viele Spieler das Team verlassen. Seit Coach Olive im Oktober das Team übernommen hatte, hat sich so einiges in Rothenburg verbessert. „ Die Fans, die diese Saison unser Team von der Seitenlinie unterstützen, werden sich erst einmal im Stadionflyer nach den neuen Gesichtern in Rot und Schwarz erkunden müssen. Es sind nur noch 14 Spieler aus dem Team des letzten Jahres übrig geblieben. Aber ich bin stolz auf unsere über 20 Neuzugänge und die acht Spieler, die aus dem Youth Team zu uns gestoßen sind“, freut sich Coach Olive.

Diesen Spielern schließen sich Kellen Westering, Demar Flake, Jason Johnson, Claudioangelo Mangano, Jermaine Brockington und Kris Reay an. „Kellen ist der beste WR, den ich seit langem in Deutschland gesehen habe. Er ist groß, schnell, athletisch und hat unglaublich gute Hände. Er wird sich mit seinen akrobatischen Catches und seiner Liebe zum Football schnell in die Herzen unserer Fans spielen. Demar ist ein Läufer, der zwar nur 1,70m groß ist, jedoch zieht er es vor durch die Tackles anstatt um die Defense herum zu laufen. Claudio hat die Fähigkeit seine Routen extrem präzise zu laufen. Mit mehr als 20 Jahren Spielerfahrung, kennt er jede Deckung und weiß, was er tun muss, um seinem QB zu helfen. Mit Kris Reay haben wir einen großen, physischen Lineman aus Großbritannien in den eigenen Reihen, der bereits Erfahrung in der höchsten Liga seiner Heimat mit sich bringt. Jermaine „Brock“ wird mit seiner Schnelligkeit und seinen guten Händen einen tollen CB abgeben. Er konnte bereits beim 7-on-7 in Nürnberg letzte Woche zwei Interceptions verbuchen, obwohl er nur wenig Zeit auf dem Feld verbrachte. Und Jason Johnson, was kann ich über Jason sagen? Mit seinen 37 Jahren werden die Fans natürlich nicht so viele Läufe sehen, wie sie es von dem letztjährigen QB gewohnt waren. Aber Jason kann unglaublich präzise werfen, er kann die Defense der Gegner lesen und durch Anpassungen an der Line of Scrimmage jeden schlechten Call ins Gute verändern. Ich glaube, letzte Woche im Training habe ich den Ball drei Mal das Gras berühren sehen. Ja, er ist immer noch so gut!

Der Schlüssel zum Erfolg wird jedoch sein, wie gut wir unseren QB schützen können. Wir haben 3 Starter aus 2016 mit GFL1 und GFL2 Erfahrung sowie tolle junge Spieler, die dank unserem OL Coach viel dazu gelernt haben. In der Defensive haben wir 7 Verteidiger, die nicht besonders viel Erfahrung haben, jedoch verfügen diese über eine tolle Athletik und die nötige Power. Drei der LB Starters in letzter Saison werden auch diese Saison wieder auf dem Platz stehen. Auf der Position der DB werden wir die meisten Neuzugänge einsetzen. Hier haben wir nur noch einen Starter aus letzter Saison im Team.“, erzählt Jason Olive. Die Knights freuen sich auf ein spannendes Spiel mit einem hoffentlich positiven Ausgang für das Heimteam. „Ich würde nicht sagen, dass das Ergebnis dieses Spiels egal ist. Immer wenn ich das Spielfeld betrete, erwarte ich, dass wir alles geben und gewinnen. Aber ich habe dem Team die beiden Ziele für dieses Spiel mitgeteilt. Wir möchten jeden spielen sehen, um zu erkennen, wie unsere Spieler Ihre Qualitäten gegen einen guten Gegner abrufen können, und es ist uns wichtig, dass wir aus dem Spiel ohne Verletzungen gehen.“, erklärt Olive.

Die Franken Knights hoffen auf zahlreiche Zuschauer, da vor dem Spiel die Teams der Flag, das Youth Team sowie das Senior Team vorgestellt werden. Wir hoffen natürlich auch, dass unsere Gegner einige Fans mitbringen werden, um eine tolle Atmosphäre schaffen zu können. Der Eintritt am Sonntag ist frei. Der Spieltag beginnt um 14 Uhr mit der Vorstellung der Teams, Kick-off ist um 15 Uhr. Für Speis und Trank ist wie immer gesorgt.

Let´s got Knights!